Meine Favoriten
0

Penguin Verlag
HOMER Odyssee NEUÜBERSETZUNG


Zustand:
Neu mit Rechnung
Bestand:
6 verfügbar
Lieferung:
zwischen Sa. 25.Nov. und Mo. 27.Nov. bei heutigem Zahlungseingang
inkl.MwSt zzgl.0,00€ Versand
Produktbeschreibung

Homer

Odyssee NEUÜBERSETZUNG

Penguin Verlag - Broschierte Ausgabe - 448 Seiten

Erscheinungsdatum: 8. August 2016

ISBN-13: 978-3-328-10048-5

EAN: 9783328100485

Kurt Steinmanns vielgelobte Versübertragung der ''Odyssee'' verbindet in idealer Weise hohe Texttreue mit sprachlicher Eleganz. Mühelos gelingt es ihm, dem jahrtausendealten Menschheitsepos um die Abenteuer des listenreichen Odysseus und dessen Gefährten neues Leben einzuhauchen. So erstrahlen einige der berühmtesten Episoden der Weltliteratur - die Gefangenschaft beim Kyklopen Polyphem, die verführerischen Gesänge der Sirenen, die Bedrohung durch Skylla und Charybdis - in frischem Glanz. Von der Sorgfalt der reich kommentierten Neuübersetzung - erstmals 2007 bei Manesse erschienen - zeugt auch die Taschenbuch-Ausgabe des kanonischen Großklassikers.

Homer ist der erste namentlich bekannte Dichter der griechischen Antike. Er lebte vermutlich gegen Ende des 8. Jahrhunderts v. Chr. in den von Griechen kolonisierten Gebieten Kleinasiens und gilt als Schöpfer der ältesten Werke der abendländischen Literatur: der Ilias, der Odyssee und der Homerischen Hymnen. Schon in der Antike wurde über Homers Person und Herkunft diskutiert: Smyrna, Athen, Ithaka, Pylos, Kolophon, Argos und Chios beanspruchten, als sein Geburtsort zu gelten. Über sein Leben ist wenig Genaues bekannt. Die ersten sicheren literarischen Zeugen sind Pindar, Heraklit und Simonides. Wahrscheinlich zog er als fahrender Sänger (Rhapsode) von Hof zu Hof und trug seine Lieder und epischen Dichtungen dem adligen Publikum vor. Armut und Blindheit werden ihm zugeschrieben, seine Teilnahme am Sängerkrieg in Chalkis und sein Tod auf Ios bleiben Vermutung.

Kurt Steinmann, geb. 1945, arbeitete bis 2003 als Gymnasiallehrer in der Nähe von Luzern. Seit 1978 hat er zahlreiche Übersetzungen aus dem Griechischen und Lateinischen veröffentlicht (bei Reclam, Insel, Diogenes und Manesse). Seine Übersetzungen dienten auch als Grundlage von Theaterinszenierungen, so in Stuttgart, Oberhausen und in München. Am 19. November 2005 erlebte Jossi Wielers Inszenierung der Bakchen des Euripides, übersetzt von Kurt Steinmann, ihre Premiere an den Münchner Kammerspielen.



Der Artikel unterliegt der Buchpreisbindung und wird für 12.00 EUR von der-buchsalon angeboten. Aktuell sind noch mehr als 5 verfügbar.
LSN: 8Z41ZRUH
© 2013 - 2017 lenando ® | kauf online
nach oben