Mein Konto
Anmelden
Meine Favoriten
der Warenkorb ist leer
R. KOSS, S. KUHNE 111 Orte im Bergischen Land, die man gesehen haben muss R. KOSS, S. KUHNE 111 Orte im Bergischen Land, die man gesehen haben muss R. KOSS, S. KUHNE 111 Orte im Bergischen Land, die man gesehen haben muss

Emons Verlag

R. KOSS, S. KUHNE 111 Orte im Bergischen Land, die man gesehen haben muss


Zustand:
Neu mit Rechnung
EAN:
9783954510276
Bestand:
6 verfügbar
Lieferung:
zwischen Fr 16.Nov. und Sa. 17.Nov. bei heutigem Zahlungseingang
inkl.MwSt zzgl.0,00€ Versand

der-buchsalon

33305 Produkte
Produktbeschreibung

R. Koss, S. Kuhne

111 Orte im Bergischen Land, die man gesehen haben muss

Emons Verlag - Broschierte Ausgabe - 230 Seiten

Erscheinungsdatum: 8. Juli 2015

ISBN-13: 978-3-95451-027-6

EAN: 9783954510276

Wussten Sie, dass im Hexenweiher bei Schloss Homburg einst Hexen ertränkt worden sein sollen? Oder dass der Komponist Engelbert Humperdinck auf dem Klavier in der bergischen Kneipe ''Zur alten Post'' angeblich seine Werke ausprobierte? Und haben Sie schon einmal versucht, die Jahrhunderteiche mit einer Menschenkette zu umfassen? Dieses Buch führt Sie zu 111 Orten im Bergischen, die voller Geschichten sind und die selbst Kenner garantiert noch nicht entdeckt haben. Mit Tipps der Hörer von Radio Berg.

Ralf Koss, Jahrgang 1961, lebt in Köln als Kulturjournalist und Autor. Er schrieb u. a. für DIE ZEIT, Spiegel Special, Handelsblatt und Süddeutsche Zeitung. Neben seiner journalistischen Arbeit wirkte er als Drehbuchautor bei TV-Serien mit. Als Kees Jaratz schreibt er über Fußball in einem Blog.

Stefanie Kuhne, geb. 1975 in Essen, ist Kunsthistorikerin. In den vergangenen Jahren war sie u.a. als Autorin tätig und verfasste zahlreiche Artikel und Bücher, z. B. über Ausflugsziele in mehreren deutschen Städten. Sie lebt ebenfalls in Köln.



Der Artikel unterliegt der Buchpreisbindung und wird für 16.95 EUR von der-buchsalon angeboten. Aktuell sind noch mehr als 5 verfügbar.
Produkt: 8DO3359H ID: 1168029 NEU: 12.11.2018 Stand: 14.11.2018
nach oben